Herzlich willkommen!

Möchten Sie sich zum Gefahrgutbeauftragten ausbilden lassen? Gerne unterstützen wir Sie dabei! Seit über 20 Jahren bietet GeFaSuisse Ausbildungen, Weiterbildungen, Trainings und Beratung für Gefahrgutbeauftragte an.

Unser Referententeam zeichnet sich aus durch hohe Fachkompetenz und langjährige, praktische Erfahrung in den verschiedensten Bereichen rund um das Thema der gefährlichen Güter.

Weitere Informationen zu den Ausbildungsmöglichkeiten finden Sie auf den folgenden Seiten unserer Homepage. Gerne können Sie uns aber auch direkt kontaktieren. Unsere Frau Silvia Degen ([tocco-encoded-addr:MTE1LDQ2LDEwMCwxMDEsMTAzLDEwMSwxMTAsNjQsMTAzLDEwMSwxMDIsOTcsMTE1LDExNywxMDUsMTE1LDExNSwxMDEsNDYsOTksMTA0] oder Tel. 061 205 98 17) steht gerne zu Ihrer Verfügung.

Aktuelle Information für Gefahrgutbeauftragte betreffend COVID-19

Leider mussten wir, aufgrund der durch das Covid-19 ausgelösten Pandemie, sämtliche Kurse und Prüfungen in diesem Frühjahr absagen. Für einige Gefahrgutbeauftragte kann es sich ergeben, dass nun ihr Schulungsnachweis abläuft, da sie nicht mehr rechtzeitig die Verlängerungsprüfung ablegen können.

Vor diesem Hintergrund hat das Bundesamt für Strassen (ASTRA) Bestimmungen für den Strassenverkehr verfügt: COVID-19, Bestimmungen für den Strassenverkehr.
 

"6. Inhaber und Inhaberinnen eines Schulungsnachweises für Gefahrgutbeauftragte nach 1.8.3.18 der Anlage Ades ADR, die am 9. März 2020 oder später abgelaufen ist, dürfen weiterhin als Gefahrgutbeauftragte tätig sein und die Prüfung zur Verlängerung des Schulungsnachweises auch ohne Ausbildungsbescheinigung ablegen. Die Geltungsdauer des neuen Schulungsnachweises beginnt mit dem Datum des Ablaufs der vorherigen Bescheinigung."

Bitte melden Sie sich bei uns, falls wir Ihnen bei der Planung Ihrer Fortbildung helfen können!

Gefahrguttag Schweiz

Der nächste Gefahrguttag Schweiz findet statt am Mittwoch, 21. Oktober 2020 in Basel. Hier geht es direkt zur Anmeldung: Gefahrguttag